DMS

Seit der Gründung im Jahr 1993 tourt Dehmke-Merk-Schreiber regelmäßig im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) in Jazzclubs und auf Festivals.

Die Idee, den fehlenden Bass im Trio durch die siebte tiefe H-Saite der Gitarre und durch die mit Oktavider gekoppelte Bassquerflöte zu ersetzen, hat sich bewährt und gibt dem Trio seine unvergleichliche Soundnote.

Musikalisch bewegt sich DMS auf zwei Ebenen, einerseits, der Gründungsidee folgend, eigene musikalische Konzepte, ob komponiert oder improvisiert, zu verwirklichen, und andererseits ein Programm mit ausgewählten Jazz-Standards zu präsentieren. Das wichtigste Anliegen des Ensembles ist jedoch, die Musik durch spontane Interaktion spannend und lebendig zu gestalten.

Mit dieser Kombination von eigenwilliger Soundgestaltung und kreativer Spielfreude wird jedes Konzert von Dehmke-Merk-Schreiber ein besonderes musikalisches Erlebnis.

Bisher wurden zwei CDs eingespielt:

 

 

Die Musiker

Andieh Merk

Drums

Der autodidaktische Multiinstrumentalist hält seine Konzerttätigkeit seit 1976 in den Bereichen Jazz, Theaterproduktion und Tanzperformance aufrecht. Er ist ständiges Mitglied der Gruppen Four or more Flutes, The Mahdi Milla Rhythm 'n' Jazz Company, Poesie und Jazz, Gleichzeitigkeiten und The same but different. Außerdem ist er solistisch tätig.

Gunter Schreiber

Gitarre

Gunter Schreiber ist der Komponist und Gitarrist der Rockoper Lissy, mit der er 1991/92 auf Österreich-Schweiz-Tour war. Er studierte Klassik am Konservatorium Vorarlberg und Jazz an der Frankfurter Musikwerkstatt und hat Engagements am Theater der Jugend in Wien und mit diversen Bands und Gruppen, deren Mitglied er ist, wie etwa Colour Change, Interface oder Living Music Company.

Norbert Dehmke

Querflöten, Saxophone

 

Hörbeispiele

YouTube: DMS - Evening Prayer

YouTube: DMS - Eireann Impression

YouTube: DMS - Slow Fun"K"